Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Druck- und Medientechnologie


So studieren Sie Druck- und Medientechnik

Das Fach Druck- und Medientechnik eröffnet viele interessante, zukunftsweisende berufliche Profile in der Medien-, Werbe- und Verpackungsindustrie.

Sie möchten im Medienbereich arbeiten, etwa in einem Unternehmen der Medienindustrie oder als Lehrerin bzw. Lehrer für Druck- und Medientechnik an einer Berufsschule? Der Einstieg ist unser Studiengang "Kombinatorischer Bachelor of Arts". Fast alle modernen Berufe erfordern heute Kompetenzen in mehreren Fachgebieten. Das gilt auch für die Druck- und Medientechnik.

Im Studiengang "Kombinatorischer Bachelor of Arts" entscheiden Sie sich - neben Druck- und Medientechnik - für einen weiteren Teilstudiengang. Die Wahl aus einem großen Angebot an Teilstudiengängen in Wuppertal kann ganz nach Ihrer persönlicher Interessenslage erfolgen und unter dem Aspekt eines günstigen spezifischen Studienprofils für Ihre individuelle Karriereplanung.

Bewerbung

Zur Zeit werden die Studienplätze direkt über das Studierendensekretariat/Servicecenter (am Haupteingang Campus Grifflenberg) der Hochschule vergeben oder benutzen Sie die Online-Bewerbung.

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife
Ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur)

Fachgebundene Hochschulreife
Im Zeugnis ausgewiesene Studiengänge

Ausländische Hochschulreife
Ausländischen Bildungsnachweise müssen in Deutschland als Hochschulzugangsberechtigung anerkannt werden.
→ Datenbank anabin: Link
→ Akademisches Auslandsamt (AAA), BUW: Link


Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte

Meister [gemäß §§ 45, 51a, 122 Handwerksordnung (HwO)]
Diese Qualifikation berechtigt zur Studienaufnahme an der Bergischen Universität Wuppertal in jedem Studiengang.

Fortbildungsabschluss, für den Prüfungsregelungen nach §§53 oder 54 Berufsbildungsgesetz oder nach §§ 42 oder 42a Handwerksordnung bestehen, sofern diese Lehrgänge mehr als 400 Unterrichtsstunden umfassen.

Erfolgreich abgeschlossene mind. 2 Jähr. Berufsausbildung,
sowie mind. 3 Jähr. Berufserfahrung im erlernten Beruf

Diese Qualifikation berechtigt zur Studienaufnahme in einem der Berufsausbildung und der beruflichen Tätigkeit entsprechenden, an der Bergischen Universität Wuppertal angebotenen Studiengang.

Bitte beachten Sie das Merkblatt über den Hochschulzugang
für in der beruflichen Bildung Qualifizierte: Link

Erfahre mehr über Wuppertal

Die weltberühmte Schwebebahn ist das Wahrzeichen von Wuppertal, welches aber kein Denkmal ist, sondern öffentliches Verkehrsmittel, das ca. 85.000 Menschen täglich nutzen. Kulturell bekannt ist Wuppertal durch das Tanztheater Pina Bausch, den Skulpturenpark von Tony Craig, das Von der Heydt-Museum und durch eine ausgeprägte Kleinkunstszene. Die Universität mit über 20.000 Studierenden findet man – unübersehbar – auf den Südhöhen der Stadt. Nahe an Düsseldorf und Köln gelegen ist auch die "örtliche" Abwechslung jederzeit möglich.

Weitere Informationen: Hier